U11 (Gruppe stark): Spieltag in Wil

07.03.2016

Stehen die Flügel am Rand, spielen wir sie an die Wand.

Um 09.20 Uhr startete der Spieltag in Wil gegen Forti Gossau 1. Der Sonntag begann erfolgreich (17:9). Keine Spur von Morgenmuffelei.
SV Fides 1 hiess der nächste Gegner. Ein hart umkämpftes Spiel. Leider schlugen sich die Otmärler selbst (7:10): Ungenaue Pässe, in der Mitte standen sich die Jungs selbst im Weg und die Verteidigung lies sich zurückdrängen. Das geht besser!
Gegen HC Flawil 1 setzten die Jungs die Anweisungen der Trainer um. Die Aussenspieler waren nun Aussenspieler und in der Verteidigung war drei Meter vor der Linie Schluss. Das war besser (16:9)!
Die nun erfolgreiche Spielweise verfeinerten die Otmärler in den beiden nächsten Spielen gegen HC Uzwil (12:6) und gegen HC Arbon 1 (10:4) noch. Vorne spielten die Jungs variabel und mit Übersicht, hinten zogen sie eine Mauer hoch und der Torwart parierte das, was noch durchsickerte.
Kompliment!

U11

Vorne: Nils Zubler, Juri Trolp, Aron Graf
Hinten: Sämi Bettenmann, Balz Bettenmann, Levin Fischer, Florian Knüsli, Lucio D’Agostino, Bastian Fischer

SB

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media