U13: Spieltag 10 in Heerbrugg

17.02.2015

Folgen des Fastnachtstreibens?

Einmal mehr haben sich die Junioren des TSV St.Otmar in der schmucken Halle in Heerbrugg selbst geschlagen. Unerklärlich wie träge z.B. in der Verteidigung agiert wurde oder wie wenig lauffreudig in die Nahtstelle des Gegners gelaufen wurde. Täuschungen wurden schnurgerade auf den Verteidiger ausgeführt und natürlich ohne Erfolg. Unerklärlich, wo doch diese Übungen im Training sehr gut klappen und die Erwartungen des Trainers entsprechend hoch waren.
Der nächste Spieltag am 1. März bietet nochmals eine Möglichkeit, das Gelernte, welches in den Trainings bereits gut gelingt, auch in einem Match anzuwenden.


TSV St.Otmar-TV Teufen 12:15
SV Fides-TSV St.Otmar 10:10
TSV St.Otmar-Rover Wittenbach 16:20


Es spielten:
Maxim Frischknecht, Joschua Schilter, Stefan Vukotic, Samer Moussa, Noé Akermann, Felix Schulze, Dimitri Faisst, Nando Manias, Dirk Fankhänel, David Kiansk und Andrin Huber
Gian Kohler als leidender Rekonvaleszent dabei
Thomas Frey

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media