U19 Elite: Erste Trainingsspiele

16.06.2014

Am vergangenen Samstag reiste das U19-Elite Team für zwei Trainingsspiele nach Zürich. Es sollte getestet werden wo das Team aktuell steht.


Der erste Gegner hiess GC Amicitia Zürich gegen welchen in der vergangenen Meisterschaft zwei heftige Niederlagen entgegen genommen werden mussten. Ein altes Sprichwort besagt „man spielt wie man trainiert“. Waren die Trainings vom Mittwoch und Donnerstag ein Ärgernis so fand sich im Spiel eine Fortsetzung. Nach 10min zeigte die Anzeigetafel 1:8, Pausenstand 10:18, Endstand 23:38! Fazit, so sind wir chancenlos. Ein Abbild der letzten Meisterschaft. Klärende Worte folgten in der Garderobe.

Seltsam, bisher zeigten die Jungs im Training meist vorbildlichen Einsatz und nun das.

Das zweite Spiel folgte im Anschluss und mit der SG Stäfa/Uster ein weiterer höher einzustufender Gegner. Offenbar brauchte es ein Spiel zum Verwachen. Die Ostschweizer präsentierten sich nun sehr engagiert und deutlich disziplinierter. In der Deckung wurde geackert und vor allem trat das Team als Einheit auf. Mit einer guten Deckung zum Start bekamen die Jungs das Spiel in den Griff und siegten zum Schluss verdient mit 33:25.

Ein Spiel unter und ein Spiel über den Erwartungen. Nun gilt es in den weiteren Trainings Fehler abzustellen und schon nächsten Samstag reist die Mannschaft nach Thun zu einem Turnier. Gruppengegner unter anderem.......GC Amicitia Zürich.

mk

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media