U11: Spieltag in Herisau

12.02.2019

Die U11-1 und die U11-2 waren am Wochenende in Herisau im Einsatz.

(HM) Die U11-2, welche in der Kategorie «Mittel» gemeldet war, hatte ihre Spiele am Vormittag in Herisau auszutragen. Die Jungs waren von Beginn weg wach und konnten alle Spiele für sich entscheiden. Zum Abschluss resultierte sogar ein klarer Sieg gegen Fides 2, welches in der ersten Auseinandersetzung nur knapp besiegt werden konnte. Super Einsatz!

Es spielten: Tim Berlinger, Thilo Füllemann, Teo Krauer, Marc Schirm, Ramon Schoch, Nikola Vukicevic

Es coachten: Ignaz Näf (nur die ersten beiden Spiele), Thomas Schoch, Andreas Schirm

Die U11-1 spielte ebenfalls am Vormittag in Herisau. Die Punktebilanz war ausgeglichen. Nach zwei Niederlagen konnte endlich ein Sieg eingefahren und das letzte Spiel wurde gegen Kreuzlingen 1 gar knapp gewonnen, weil die Jungs, im Gegensatz zum ersten Spiel gegen den gleichen Gegner, in der Verteidigung den Körper besser einsetzten und im Angriff erfolgreicher abschlossen. Darauf lässt sich aufbauen! Verbesserungswürdig ist allerdings das Spiel in die Breite, vor allem auch der Einbezug der Flügelspieler.

Es spielten: Lenn Adam, Michi Berweger, Basi Fijan, Deen Gaibie, Moritz Hardegger, Juri Kitzell, Tiziano Palli

Es coachten: Heinz Metzger, David Ott

Die Resultatübersicht für die beiden Teams:

Resultate

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media