U11 - Drei Teams im Einsatz

15.02.2018

Spieltag vom 11. Februar 2018

U11-1

(IN) Für diesen Spieltag in Herisau sind wir mit sechs Spielern angereist, davon zwei mit ihrem ersten Einsatz an einem Spieltag. Obwohl in dieser Gruppe auch starke Teams eingeteilt waren, konnten wir am Anfang der Spielzeit noch mithalten. Der Schnelligkeit der gegnerischen Spieler hatten wir aber wenig entgegenzusetzen. Mit einem Unentschieden und vier verlorenen Spielen endete der Spieltag.

Es spielten: Max Bernet, Orell Bettenmann, Basil Fijan, Philipp Knüsli, Shaniya Terblanche, Reda Vetsch
Es betreute: Ignaz Näf


U11-2

(HM) Wir spielten am Nachmittag in Goldach. Leider konnten wir nicht immer jubeln wie im Bild unten, weil die Verteidigung etwas löcherig war (immer dieses Abzählen) und wir unsere Würfe zu wenig genau platzieren konnten. So wissen wenigsten die Trainer, was sie mit uns zu trainieren haben: Verteidigen mit Abzählen, Abzählen und nochmals Abzählen, damit jeder von uns einen Angreifer zum Verteidigen hat und nicht zwei oder keinen, und Werfen, Werfen und nochmals Werfen, damit wir auch gegen bessere Torhüter mehr Tore erzielen, vor allem auch mittels Aufsetzer.


U11-3

(DL) Die dritte U11 Mannschaft von Otmar spielte vormittags in Goldach. Wir durften vier neue Spieler aus der U9 begrüssen, die handballerisch schon erfahren sind. Trotz Altersunterschied konnten wir alle fünf Spiele sehr hoch gewinnen. Das nächste Mal werden wir in einer stärkeren Kategorie alles geben. 


U11-2 Hinten von links: Coach Heinz Metzger, Lino Nehmiz, Nino Schönthal, Tiago Büchel, Flurin Joos Vorne von links: Dino Hukanovic, Thadäus Sisay, Carlo Schönthal
U11-2
Hinten von links: Coach Heinz Metzger, Lino Nehmiz, Nino Schönthal, Tiago Büchel, Flurin Joos
Vorne von links: Dino Hukanovic, Thadäus Sisay, Carlo Schönthal
U11-3 Hinten von links: Tiziano Palli, Deen Gaibie, Lenn Adam Vorne von links: Coach D. Luchmann, Juri Kietzell, Moritz Hardegger, Assistent Farzaad Geibie
U11-3
Hinten von links: Tiziano Palli, Deen Gaibie, Lenn Adam
Vorne von links: Coach D. Luchmann, Juri Kietzell, Moritz Hardegger, Assistent Farzaad Geibie

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media