U19E: Niederlage nach schwacher Leistung

04.10.2016

Die U19 Elite verliert nach einer schwachen Leistung gegen die Kadetten Schaffhausen mit 25:35.

Alleine schon das Resultat lässt darauf schliessen, dass die Otmärler in diesem Match manches falsch gemacht haben, bzw. dass Einiges nicht nach Wunsch des Trainers ausgeführt wurde. Bereits nach wenigen Spielminuten hatten einige Spieler den Matchplan des Trainers wieder vergessen. Zu oft konnten die Kadetten über den Kreis zu Toren kommen und zu oft war nach einem Ballgewinn seitens der St. Galler das Tempo zu gering, um ein schnelles Tor zu erzielen. Ausserdem überraschten die Kadetten mit einer 5:1 Verteidigung, die oft fliessend in eine 3:3 Deckung überging. Trotz dieser Überraschung stand es in der Halbzeit 19:16 für die Heimmannschaft.
Die zweite Hälfte ist schnell abgehandelt: Der Angriff der Otmärler funktionierte gar nicht mehr und so verwundert es auch nicht, dass bis zur 45. Spielminute nur gerade ein Tor für die St. Galler fiel. Die Schaffhauser auf der anderen Seite spielten munter auf, nutzten die Regeländerungen und agierten im Angriff oft mit sieben Feldspielern, was die St. Galler nicht immer zu verteidigen wussten. Trotzdem fielen die meisten Tore nach eigenen Fehlern im Angriff, womit die Kadetten dann ein über das andere Mal Gegenstösse laufen konnten. Am Schluss resultierte ein Ergebnis, welches die Leistungen der beiden Mannschaften wiederspiegelte.

Als nächstes steht eine kleine Saison Pause an, wobei es für die Elite Teams des TSV St. Otmar St. Gallen nach Flensburg ins Trainingslager geht.
Das nächste Spiel findet dann Auswärts am 29.10.16 gegen die SG Stans / Altdorf statt.

Oliver Wipf

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media