U11: Spieltag in Flawil

01.12.2015

Die Bilanz des Spieltages: 2-1-2

2-1-2: Kein neues Spielsystem, sondern die Ausbeute am sonntäglichen Nachmittag: Zwei Spiele gewonnen, eine Begegnung unentschieden, zwei Matches verloren. Mit vielen taktischen Anweisungen versehen, ging es im ersten Match gegen Fides 1. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten aber die Spielmacherinnen ausgeschaltet werden und die Jungs gewannen 13:10.
Gegen Rheintal 1 bewahrheitete sich die Bemerkung vor Spielbeginn vom kleinsten Otmärler auf dem Feld: „Die sind aber gross, ich glaub die sind stark“. Resultat: 14:20. Da nützte auch eine spektakuläre Flugeinlage nicht viel. Ein ums andere Mal liefen die grossen und schweren Rheintaler durch und schlossen ab.
Nach einem selbst verschuldeten Rückstand gegen Gastgeber Flawil 2 konnte in einem Schlussspurt das Resultat (12:12) ausgeglichen gestaltet werden.
Gleich im nächsten Spiel gegen Flawil 1 zeigten die Jungs endlich mal von Anfang an eine sehr gute Leistung und schlossen die Partie siegreich 15:13 ab.
In der Schlussbegegnung gegen Wittenbach 1 holte die Mannschaft nochmals alles aus sich heraus, verteidigte ausgezeichnet, wirbelte im Angriff und konnte auf einen sensationellen Torhüter zählen. Trotzdem verkündete der Schiedsrichter 14:15. Dann halt eben nur ein moralischer Sieg!


Levin Fischer, Benedikt Egger, Jeremy Schönthal, Timo Hinder, Sämi Bettenmann
Davino Brogiolo, Florian Knüsli, Balz Bettenmann
Hinter der Kamera: Assistent Stefan Knüsli

SB

U11

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media