U11 Teams: 6. Spieltag

19.12.2011

Klare Bilanz

Mannschaft 1
Das Bruderduell endete gerechterweise unentschieden. Die restlichen Partien wurden klar zu Gunsten der Otmärler entschieden. Interessante Spielideen entwickelten sich in jenen Momenten, als die Mannschaft zu dritt oder gar nur zu zweit (der TW dann auch zu dritt auf dem Feld) ihr Spiel finden musste und fand. So konnte dieser Spieltag dennoch als eine willkommende Trainingseinheit verbucht werden.


Otmar 1-Otmar 2 8:8
SC Frauenfeld-Otmar 1 4:13
Otmar 1-TV Herisau 14 :3
SV Fides-Otmar 1 8 :19
BSV Weinfelden-Otmar 1 5 :18


Mannschaft 2
Heute setzte sich diese Mannschaft ohne den „Big Shooter“, dafür mit Timon im Tor. Klar, dass dadurch das Team sich nicht mehr so durchschlagskräftig zeigte und gegen den TV Herisau den Kürzeren zog. Noch zu unbeweglich auf dem Felde oder zu viel stehenden Handball besiegelte diese Niederlage. Vielleicht eine Einsicht für die Junioren, dass die Trainings doch nützlich sein könnten! Die Formationen wurden ebenfalls zu Dritt und zu Zweit ausprobiert, die Absprache klappte überraschend gut. Dieser Sonntag brachte gute Spielsituationen, welche im Training nicht möglich sind!


Otmar 1-Otmar 2 8:8
SV Fides-Otmar 2 8 :12
Otmar 2-BSV Weinfelden 11 :8
Otmar 2-TV Herisau 6:11
SC Frauenfeld-Otmar 2 6 :13


Es spielten: Silvan Fatzer, Alaa Moussa, Andrin Huber, Timon Oertle,
Dominic Truxius, Kristian Ristic, Julian Wirth, Britig Veerasingam, Yanik Zoller, Pascale Spiess und Manuel Raschle
Thomas Frey

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media